Tag01 (Planung)Samstag, 22.07.2017

Motto des Tages: Kilometerfressen!

Früh morgens werden wir uns auf den Weg Richtung Norden machen. Vor uns liegen 641, hauptsächlich Landstraßen, Kilometer. Unser erstes Etappen-Ziel ist das Landhaus Smaga in Süderlügum, knapp vor der dänischen Grenze.

Über Mönchengladbach geht es Richtung Wesel westlich am Ruhrpott vorbei und dann weiter parallel zu unseren niederländischen Nachbarn „hoch“ nach Lingen (Ems). Über Oldenburg und Bremerhaven geht es nach Glückstadt, wo wir mit der Fähre über die Elbe übersetzen werden. Auf der anderen Elb-Seite erwarten uns dann die letzten 153 Km bis zum Ziel und der ersehnten Übernachtung.

Statistik:
Etappen-Kilometer: 636 km
Gesamt-Kilometer: 636 km
Reisedauer ohne Pausen: 10 Stunden 11 Minuten
Besonderheiten: Elb-Überquerung mit Fähre

Anmerkung zur Routenplanung
Ich erstelle die Routen auf myrouteapp.com und die Reisedauer ist aus diesem Dienst entnommen. Derzeit kann man die Zeiten nicht beeinflussen. Mir ist auch nicht bekannt wie sich diese errechnen.

Update:
Die Macher von myrouteapp.com haben mir geantwortet und mir mitgeteilt, wie sich die Zeiten berechnen. Grundlage sind die Geschwindigkeitsbeschränkungen der einzelnen Straßen und die Verzögerungen durch Stau bzw. Verkehr, Baustellen etc. . Leider hat man keine Möglichkeit eigene Profile wie z.B. in MapSource oder BaseCamp zu hinterlegen. Meine Erfahrungen mit den Zeiten von meinem TomTom Navi sind, dass ich meistens etwas weniger Zeit brauche als beim Start prognostiziert.

MS Stavangerfjord

Auch wenn hier nicht viel passiert ist – ich kann euch versichern – im Hintergrund ist viel passiert.

Die Tour ist schon ziemlich weit durchgeplant:
2 Tage Anreise – Fährüberfahrt Hirtshals (DK) -> Kristiansand (NO) – 10 Tage Tour durch Norwegen – Fähre Bergen (NO) -> Hirtshals (DK) und 2 Tage zurück nach Hause.

Bei der ersten Planung (beinhaltet schon die Strecke, Sehenswürdigkeiten und Übernachtungsmöglichkeiten) bin ich von einer Überfahrt am Montag nach Norwegen ausgegangen und nach 10 Tagen (Donnerstag) war ich in Bergen. Die Überfahrt von Bergen war aber Donnerstags recht teuer und erst ab dem nächsten Montag wieder günstig.

Nachdem nun Fjordline die Zeiten und Preise für 2017 veröffentlich hat, habe ich mir die bestmöglichen Zeiten/Tage rausgesucht und heute mit meinem Bruder die Termine fixiert. Aus dem ursprünglichen 10 Tagen wurden so 16 Tage Norwegen 🙂

So sieht es nun aus:

Samstag, 22.07.2017 Abfahrt Richtung Norden
Montag, 24.07.2017 10:00 Uhr Überfahrt Hirtshals (DK) -> Kristiansand (NO) mit Fjordline (Preis für 2 Personen und 2 Motorräder 86 €)
Mittwoch, 09.08.2017 13:30 Uhr Überfahrt Bergen (NO) -> Stavanger (NO) -> Hirtshals (DK) mit Fjordline (Preis für 2 Personen und 2 Motorräder (112 €) inkl. Kabine (134 €) und Diner (82 €) und Frühstück (36 €), Gesamt 368 €)
Freitag, 11.08.2017 wieder zu Hause

Die günstigen Preise kommen zu Stande, weil ich Mitglied im Fjordline-Club bin.

Hin geht es mit dem Fjord Cat:

fjordcat-closer_940x400

Und zurück mit der MS Bergensfjord:

Stavangerfjord

weitere Infos zu Fjordline findet ihr hier: Fjordline