An der Versys sind serienmäßig links und rechts nur Plastikblenden angebracht. Vorne an der Maschine liegt der Krümmer frei und die Plastikteile dürften nicht wirklich einen Schutz bieten. Einen richtigen Motorschutz gegen Steinschlag oder Aufsetzen gibt es nicht. Gerade bei den belgischen Straßenverhältnissen liebäuge ich schon länger damit einen Motorschutz zu verbauen. Viele Anbieter, außer die üblichen Verdächtigen Hepco&Becker, SW-Motech, TouraTech (per se ausgeschlossen) gibt es nicht. Hepco&Becker hat einen kleinen Vorsprung, da ich bereits deren Sturzbügel verbaut habe und der Motorschutz sowie deren Hauptständer zueinander kompatibel sind. Dafür kostet deren Motorschutz auch mal wieder 230€. Bei SW-Motech gefiel mir das Design nicht und der Motorschutz ist auch nur in silber lieferbar. Durch Zufall habe ich bei eBay einen Motorschutz von der Firma IBEX gefunden, der optisch auch besser herüber kommt als der von Hepco&Becker und zudem mit 114,95€ zzgl. Versand auch direkt mal 50% billiger ist. Ich hatte diesen länger auf der Beobachtungsliste und der Händler hatte diesen jede Woche als Auktion im Angebot. Nachdem ich mich zum Kauf durchgerungen hatte wollte ich natürlich bis zum Wochenende das Teil haben, aber die Auktion lief noch. Also habe ich den Händler angeschrieben, ob er einen Sofort-Kauf einstellen kann. Hat er auch freundlicherweise gemacht. Nur wurden aus 114,95€ plötzlich 189,95€. Damit konfrontiert meinte der Händler die 114,95€ wären ja eine Auktion und ich könnte ja mitbieten und würde dann sehen was passiert. Ich habe ihm dann freundlich darauf aufmerksam gemacht, dass seine letzten Auktionen sagenhafte 0 Gebote erhalten haben und bei der nächsten Auktion genau ein Gebot, nämlich meins, eingeht und ich den Artikel dann für 114,95€ ersteigere, außer er würde unerlaubterweise selber den Preis in die Höhe treiben. Um abzukürzen: Ich habe nur 114,95€ bezahlt. 🙂

Hier ein paar Bilder des montierten Motorschutz. Und nein, dass Mopped habe ich vorher nicht geputzt. Das wird überbewertet.