tag02Sonntag, 23.07.2017

Motto des Tages: Dänemark an einem Tag

Nach einer hoffentlich erholsamen Nacht und reichhaltigen Frühstück machen wir uns Richtung Fährhafen auf. Kurz nach unserem Start überqueren wir bei Sæd die deutsch-dänische Grenze. Von nun an dürfen wir auf der Landstraße max. 80 hm/h fahren. Immer weiter nordwärts geht es durch Zentral-Dänemark Richtung Viborg und statt Richtung Aalborg abzubiegen entscheiden wir uns für die westliche Route und sehen kurze Zeit später unseren ersten Fjord und sein Wasser: Der Limfjord. Ein paar Kilometer weiter überqueren wir den Fjord auf der Aggersundbrücke. Entlang der Weiten von Nordjütland erreichen wir unser heutiges Ziel: Der Fährhafen von Hirtshals.

Untergebracht sind wir im Motel Nordsøen. Nach dem Einchecken werden wir aber den angebrochenen Tag noch nutzen und dem Nordseeaquarium einen Besuch abstatten. Um 18:00 Uhr werden wir aus dem Nordseeaquarium hinausgebeten und wir setzen uns nochmal auf unsere Maschinen und fahren ca. 30 Kilometer nach Skagen, wo sich die Nord- und Ostsee trifft, der nördlichste Punkt Dänemarks. Im Hafen von Skagen werden wir dann das erste Mal Meeresfrüchte geniesen und Krabben puhlen.

Statistik:
Etappen-Kilometer: 367 km
Gesamt-Kilometer: 1.003 km
Reisedauer ohne Pausen: 5 Stunden 26 Minuten
Besonderheiten: Limfjord, Nordesseaquarium, Skagen

Streetviews:

Nordseeaquarium

Skagen