Gestern Abend haben wir noch zwei Pärchen aus Krefeld getroffen, die mit den Fahrräder irgendeinen Rand-Wanderweg abfahren. Spontan haben die uns zu einem Gläschen Wein und Obstler eingeladen. Mein Flachmann mit dem Tullamore Dew Phönix machte auch noch die Runde. Ein gelungener Abschluss des Starttages.

Ich weiß nicht ob es am Alkohol lag oder ich es nun jede Nacht ertragen muss: Mein Bruder schnarcht. Ich dachte schon das Haus stürzt ein, da er die Dachbalken des über 150 Jahren altem Gemäuer zerlegt.

Leider startet der neue Tag mit Regen. Aber da hilft kein jammern, da müssen wir durch.