freundlicher als Dänemark uns verabschiedet hat.

Das Motelzimmer in Hirtshals war eine Katastrophe. Wir wurden in einem Zimmer untergebracht wo man das Fenster nicht öffnen konnten. Kommt mit nassen Klamoten gut. Über Nacht hatten wie so subtropisches Klima geschaffen. Draußen war es aber auch nicht besser. Es regnete noch immer, zwar nicht stark aber kontinuierlich.

Der check in am Fährhafen war heute besonders langsam, bzw. die Deppen die einchecken wollen. Ich werde nie verstehen warum das bei manchen so lange dauert. Wir, hin, boarding Papiere und Personalausweis zeigen, tickets erhalten, Linie zum einsortieren genannt bekommen, fertig in max 3 Minuten. In unsere Linie brauchten wir uns nicht lange aufhalten, das Beladen hatte schon begonnen und so konnten wir direkt auf die Fähre. Die Motorräder mussten wir selber verzurren, aber das Personal hatte später nochmal kontrolliert und bei meinem Motorrad noch einen weiteren Gurt verspannt.

Das Meer war ruhig und die Fährüberfahrt entspannend. Norwegen begrüßte uns mit ganz leichten Regentropfen und später blieb es trocken.

Von Kristiansand machten wir uns auf nach Sogne und haben ganz kurz bei der Vermieterin von meinem Angelurlaub halt gemacht. Sie war sehr überrascht und hat sich sichtlich gefreut. Von da aus ging es nach Lindesnes, zum südlichsten Punkt Norwegens. Dort haben wir uns das Leuchtfeuer angeschaut und die Aussicht genossen. Dann ging es weiter Richtung Farsund wo wir kurz Sachen fürs Frühstück eingekauft haben. Über zig verwinkelte Straßen ging es dann Richtung Feda zum Campingplatz, wo wir unser Lager aufgeschlagen haben.

Unser Strecken-Highlight war die Überfahrt über den Feda-Fjord: Rein in einen langen Tunnel, raus aus den Tunnel und direkt auf eine lange hohe Brücke zwischen zwei Felsmassiven, dann wieder in einen Tunnel rein und dort die Ausfahrt nehmen und im Tunnel einer langgezogenen Kurve hinab stürzen um dann auf Meeresniveau aus dem Tunnel raus und in einem Kreisverkehr einbiegen.

Und während ich diese Zeilen schreibe bin ich froh Antibrumm eingepackt zu haben.

Welcome Fyre Kristiansand

Ich am Südkapp

Lindesnes Fyre

Basislager Feda Feda