Kurz vor 05:00 Uhr sind wir aufgestanden und haben uns auf den Weg zum Preikestolen gemacht. Zuerst mussten wir die angeblich 4 km (tatsächlich 6 km) vom Campingplatz zum Parkplatz und dann noch die 4 km zum Felsen.

Eins vorweg: ein zweites mal werde ich da nicht rauf steigen. Der Weg besteht hauptsächlich aus Hinkelsteinen die als Stufen angebracht sind. Mal als leichter Anstieg mal als seeeehr steiler. Nach 3,5 Stunden waren wir oben und konnten die Aussicht genießen. An die Kante hab ich mich aber nicht dran getraut. Der weg dahin war schon stellenweise nur 1-2 Meter breit und dort geht es 600 Meter runter.

Oben haben wir noch unser Frühstück gegessen und haben uns dann wieder an den Abstieg gemacht. Nun kann uns die Deuter-Karawane und die Picture-Picture-Picture-Kolonne entgegen. Bin ich froh so früh losgelaufen zu sein.

Der Rest des Tages besteht aus Wäsche waschen und Füße hoch legen. Sind ja 20 Kilometer über Stock und Stein.

 

Preikestolen