Samstag, 29.07.2017

Motto des Tages: Blaues Eis

Heute müssen wir früh raus um unseren engen Zeitplan einzuhalten. Zügig geht es zum Fähre in Fordnes mit der wir nach Mannheller übersetzen, wo wir direkt wieder in einem Tunnel eintauchen. Über die Europastraße 5 und dem Rv 55 kommen wir nach Solvorn wo wir erneut eine Fähre nehmen. Die Fähre legt jeweils zur vollen Stunde ab und setzt uns über nach Urnes, wo wir unser erstes Etappenziel für heute haben: Die Urnes Stabskirche, deren Ursprung auf das Jahr 1100 zurück geht und somit die älteste Stabskirche der Welt ist. Nach der Besichtigung folgen wir der Fv331 und umfahren so den Lustrafjorden. In Gaupne füllen wir wieder unsere Vorräte auf und machen uns auf zu unserem Campingplatz. Wir bauen schnell unser Zelt auf und machen uns zu Fuß auf zum Nigardsbreen, wo wir um 15:00 Uhr an der letzten Gletschertour des Tages teilnehmen.

Statistik:
Etappen-Kilometer: 142 km
Gesamt-Kilometer: 1.951 km
Tanken: nach 120 km in Gaupne
Reisedauer ohne Pausen: 4 Stunden 0 Minuten
Besonderheiten: Urnes Stabskirche, Gletscher Nigardsbreen

Streetviews:

Fährhafen Fodnes

Fährkai Mannheller

Fährkai Solvorn

Urnes Stabskirche

Fv331 Lustrafjord

Tankstelle Gaupne

Supermarkt Gaupne

Nigardsbreen Camping

Nigardsbreen

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.